Fragen & Antworten

Alle häufg gestellten Fragen auf einen Blick.

Darf ich meinen Hund mitnehmen?

Kein Problem. Ihr Hund ist kostenlos, muss nur über die gesamte Zeit des Besuches angeleint bleiben. 

Dürfen Tiere gefüttert werden?

Viele unserer Tiere dürfen gefüttert werden. Das entsprechende Futter (Wildfutter & Hirsekolben) erhalten Sie für jeweils 1,- € im Info-Zentrum direkt neben den Eintrittskassen. Bitte beachten Sie, dass mitgebrachtes Futter nicht erlaubt ist. Nur so können wir sicherstellen, dass unsere Tiere gesund bleiben und das richtige Futter erhalten. Zuviel oder falsche Nahrung kann zu Krankheiten und sogar zum Tod der Tiere führen. Auch eine Überfettung der Tiere ist ungesund und muss vermieden werden. Um Art und Menge des Futters zu steuern, darf im Tierpark nur das im Info-Zentrum verkaufte Futter verfüttert werden. Brot, Kastanien und andere Lebensmittel können Sie jedoch gerne als Spende bei der Tierpflege im Park abgegeben. So kann dies nach einer genauen Begutachtung mit in den Futterplan einfließen und durch unsere Tierpfleger verfüttert werden.

Darf ich Fotos/Videos machen und auf sozialen Netzwerken posten?

Natürlich dürfen Sie im Tierpark Foto- und Videoaufnahmen machen und dieses auch auf Ihre sozialen Netzwerke wie z.B. Facebook und Instagram hochladen. Wir würden uns über eine Erwähnung der offiziellen Tierpark-Kanäle (@tierparksababurg) freuen, damit wir uns Ihre schönen Bilder auch anschauen können. Eine kommerzielle Nutzung der Bilder ist jedoch nicht gestattet. Dies beinhaltet sowohl den Verkauf der Fotos, die Nutzung auf kommerziellen Webseiten (z.B. Stockfotos, Shops, Werbung, etc.) oder die Weiterverarbeitung zu Verkaufsprodukten. 

Warum sind in manchen Anlagen keine Tiere?

Bei uns gibt es keine leeren Gehege, außer diese werden umgebaut bzw. renoviert. Der Tierpark Sababurg zählt mit 130 ha zu den größten Tierparks Europa und bietet dadurch auch den Tieren sehr viel Platz. Manche Gehege, wie z.B. die Wisentanlage mit den Dybowskihirschen und Exmoorponies sind teilweise 15 ha groß und damit flächenmäßig größer als manch deutscher Zoo. Durch das enorme Platzangebot und den naturnahen Gehegen mit reichlich Rückzugsmöglichkeiten kann es schon einmal vorkommen, dass Sie nicht jede Tierart sofort entdecken. Außerdem haben die meisten Tiere ein Innengehege und ein Außengehege. Die Tiere können frei wählen, in welchem Gehege sie sich aufhalten möchten. So kann es sein, dass sich im Moment Ihres Besuches alle Tiere einer Art z.B. im Tierhaus aufhalten und das Außengehege dadurch leer ist. Zu den Fütterungszeiten lassen sich hinegen jedoch viele Tiere wie z.B. die Luchse ohne Probleme aus direkter Nähe beobachten. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ist der Park für Rollstuhlfahrer geeignet?

Die Hauptallee durch den Tierpark ist asphaltiert und somit gut befahrbar. Die weiteren Wege sind geschottert und auch für Rollstühle geeignet. Außerdem haben wir rollstuhlgerechte Toiletten und einen Tierpark-Express, die Zugänge zum Restaurant und den Tierpark-Imbissen sind ebenerdig. Bitte beachten Sie, dass manche Wege im Park eine leichte Steigung haben. Gerne informieren wir Sie in unserem Infozentrum über eine passende Route für Ihre Bedürfnisse. Nach vorheriger Anmeldung bieten wir die Ausleihe eines Elektrorollstuhls gegen das Hinterlegen einer Kaution (30 € in bar) für die Dauer Ihres Besuches im Tierpark an.

Sind Fahrräder, Laufräder oder Roller erlaubt?

Generell gilt: Es ist alles erlaubt, was keine Pedale hat. Hierzu zählen Laufräder, Roller ohne elektrischen Antrieb sowie normale und elektrische Rollstühle/Scooter. Schiebbare Kinderdreiräder dürfen Sie nur benutzen, wenn die Pedale feststellbar sind, d.h. sich während der Fahrt nicht mitdrehen. Fahrräder sind aufgrund der erhöhten Unfallgefahr im Park verboten. Auch wenn Ihre Geh-/Fahrhilfe im Park erlaubt ist, bitten wir Sie Rücksicht auf andere Besucher zu nehmen und diese nicht zu gefährden.

Muss ich den Park pünktlich zum Ende der Öffnungszeiten verlassen?

Nein, unsere Öffnungszeiten sind immer Einlasszeiten, das heißt, dass Sie den Park, solange wie die Kassen geöffnet sind, betreten können. Danach können Sie beliebig lange im Park bleiben, da Sie das Gelände durch unser Drehkreuz am Ausgang zu jeder Zeit verlassen können. Bitte beachten Sie, dass der Tierpark nach dem Ende der Öffnungszeiten keine Haftung für entstandene Schäden oder Unfälle übernimmt. Die Kontaktgehege werden eine halbe Stunde vor Ende der Öffnungszeiten geschlossen. Obwohl Ihre Aufenthaltszeit im Park nicht begrenzt ist, raten wir Ihnen zu Ihrer eigenen Sicherheit das Gelände bei Einbruch der Dunkelheit zu verlassen. 

Kann ich ein gefundenes Wildtier abgeben?

Aus veterinärmedizinischen Gründen und zum Schutz unserer Tiere dürfen wir keine Haus- oder Wildtiere aufnehmen.

Kann man einen Bollerwagen ausleihen?

Einen Bollerwagen können Sie für nur 2 € pro Tag bei uns im Infozentrum ausleihen. Für die Leihdauer ist ein zusätzliches Pfand (entweder eine gültige Jahreskarte oder 30 € in bar) zu hinterlegen. Eine Bollerwagenstation befindet sich vor dem Gasthaus zum Thiergarten und hinter unserem Tierpark-Imbiss am Eingang. Einen Bollerwagen vorab zu reservieren ist nicht möglich. Das hinterlegte Pfand muss eine halbe Stunde vor Schließung des Parks abgeholt werden.

Kann man den Tierpark für Feiern nutzen?

Der Tierpark Sababurg bietet ein vielfältiges Angebot für Feiern jeglicher Art. Für Hochzeiten, Geburtstagsfeiern und Feste bietet unsere Elch-Lodge (https://www.tierpark-sababurg.de/service/essen_und_trinken/ ) ein einzigartiges Ambiente mit einem fantastischen Ausblick über den gesamten Park bis hin zum Dornröschenschloss Sababurg. Eine Tour mit dem Tierpfleger oder unsere spannende Tierparkrallye machen jeden Kindergeburtstag zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Gerne können Sie auch ein Essen im Gasthaus mit einer anschließenden Bahnfahrt durch den Park kombinieren. Im Zuge der sonntäglichen Gottesdienste im Park, bietet sich auch die Möglichkeit Ihr Kind im Tierpark taufen zu lassen.

Fragen aller Art rund um Feiern und Feste beantworten wir Ihnen gerne unter: 05671/76 64 99 0.

Wo kann ich Gutscheine für den Tierpark kaufen?

Gutscheine über Jahreskarten und Tageskarten sowie unsere tierischen Erlebnisse (Tag mit dem Falkner/Tierpfleger) können Sie bequem über unseren Online-Shop (https://shop.tierpark-sababurg.de/online-shop/ ), aber auch vor Ort im Tierpark, per Mail oder per Telefon erwerben. Bitte beachten Sie, dass der Postversand ein wenig Zeit in Anspruch nehmen kann. Wenn Sie Ihren Gutschein dringend benötigen, empfehlen wir Ihnen den Kauf direkt vor Ort im Tierpark. Gutscheine können Sie aber auch in der Tourist-Information Hofgeismar (Naturpark Reinhardswald e.V.; Marktstraße 18) sowie im Kreishaus in Kassel (Wilhelmshöher Allee 19-21) erwerben.

Kann man eine Ausbildung oder ein Praktikum im Tierpark Sababurg machen?

Eine Ausbildung oder ein Praktikum im Tierpark Sababurg sind grundsätzlich möglich. Gerne informieren wir Sie hierzu näher telefonisch unter: 05671/76 64 99 36  

Ihre Frage ist nicht mit dabei? 

Einfach per E-Mail info(at)tierpark-sababurg.de oder Telefon 05671-7664990 melden.

Wir helfen Ihnen gerne weiter!