Europäischer Wolf

Europäischer Wolf

Canis lupus lupus | European Gray Wolf

Steckbrief
Systematik: Säugetiere, Raubtiere, Hundeartige
Lebensraum: Alle Gebiete mit ausreichendem Nahrungsangebot
Bestand: Nicht gefährdet
Höchstalter: 15 Jahre
Gewicht: Bis zu 45 kg
Verbreitung: Ursprünglich in diversen Unterarten auf der gesamten Nordhalbkugel

In freier Wildbahn:

Wölfe sind soziale Tiere und leben in Rudeln mit fester Rangordnung, an deren Spitze Alphawolf und -wölfin stehen. Nur sie bekommen Nachwuchs.

Die Hauptbeutetiere der Wölfe sind große Huftiere. Als „Hetzjäger“ verfolgen sie die Beute, bis diese geschwächt und weniger wehrhaft ist. Auf diese Weise legen sie bis zu 60 km an einem Tag zurück. Vorwiegend werden alte, kranke oder junge Tiere erlegt. So sorgen Wölfe für eine natürliche Auslese der schwachen und kranken Tiere. Damit spielen sie als „Gesundheitspolizei“ eine wichtige Rolle im Kreislauf der Natur.

Früher war der Wolf das Säugetier mit der weltweit größten Verbreitung. Überall auf der Nordhalbkugel war er heimisch und seine Ausbreitung nach Süden wurde nur durch Wüsten und tropische Regenwälder gestoppt. Da die Menschen den Wolf jedoch erbittert verfolgten, gibt es heute nur noch in Russland, in Kanada und Alaska größere Wolfsbestände.

Der Wolf ist der Stammvater aller heute lebenden Hunderassen. Schon vor etwa 15.000 Jahren wurden die ersten Wölfe gezähmt. Damit sind Hunde die ältesten Haustiere. In Deutschland wurde der Wolf um 1850 ausgerottet, seit 1998 gibt es ihn wieder hier. Im Jahr 2000 wurden erstmalig wieder Welpen in Freiheit geboren. 2016 durchstreiften bereits wieder etwa 450 freilebende Wölfe Deutschland.

Bei uns:

Im Tierpark Sababurg werden Wölfe seit 1991 gehalten. 2014 wurde das Wolfsgehege erweitert. Aktuell halten wir zwei separate Rudel, zum Einen unsere Seniorengruppe, bestehend aus den Brüdern „Aaron“ und „Fenrir“, die beide bei uns im Tierpark geboren wurden, zum Anderen ein junges Rudel aus Frankreich, die fünf Rüden "Gepeto", "Gaou", "Pep's", "Rouky" und "Ricky", die im September 2021 eingezogen sind.