Katta

Lemur catta | Ring-tailed Lemur

Kommentierte Schaufütterungen

Fütterungen um  11:00 Uhr und 15:30 Uhr (Beginn der Fütterung bei den Erdmännchen)

Steckbrief
Systematik: Säugetiere, Primaten, Halbaffen (Lemuren)
Lebensraum: Vorwiegend lichte und sonnige Wälder, aber auch Offenland
Bestand: Gefährdet
Höchstalter: Bis zu 20 Jahre
Gewicht: 2 bis 3,5 kg
Verbreitung: Nur im Südwesten der Insel Madagaskar, sie sind hier "endemisch", das heißt, es gibt sie nur auf dieser Insel

In freier Wildbahn:

Kattas leben in Familiengruppen von 12 – 25, seltener auch bis zu 50 Individuen. Die Fortpflanzungszeit ist von April bis Juni. Nach 4,5 Monaten Tragzeit werden 1 – 2 Jungtiere geboren. Bei der Aufzucht der Jungtiere spielen die „Tanten“ eine wichtige Rolle, nach dem Tod der Mutter können diese sogar die Jungtiere adoptieren. Schätzungen zufolge hat die Gesamtpopulation der Kattas in den letzten 20 Jahren um fast 20 % abgenommen. Hauptursachen dafür sind zunehmende Lebensraumzerstörung sowie Bejagung.

Bei uns:

Kattas sind Sonnenanbeter: Oft kann man sie mit ausgebreiteten Armen aufrecht sitzend auf ihrem Klettergerüst auf der Kattainsel beim Sonnen beobachten. Wir halten eine Junggesellengruppe, bestehend aus den vier Männchen „Ringel“, „Kringel“, „Ako“ und „Julien“.

 

Video