Goldbrakel

Goldbrakel

Gallus gallus f. domestica | Domestic fowl

Steckbrief
Systematik: Vögel, Hühnervögel, Fasanenvögel
Bestand: GEH Kategorie II (stark gefährdet)
Höchstalter: Bis zu 12 Jahre
Gewicht: Bis zu 2,7 kg
Verbreitung: Wildform in Kanada, USA und Mexiko, heute als Haustier weltweit verbreitet

Haustierwerdung:

Das Brakel Huhn ist eine der ältesten Landhuhnrassen überhaupt. Es gibt Dokumente aus dem Jahr 1416, die darauf schließen lassen, dass bereits zu diesem frühen Zeitpunkt ein Handel mit den Vorläufern der Brakel getrieben wurde. Die Brakel stammen aus Belgien und wurden nach den beiden flämischen Ortschaften Op- und Neederbraekel benannt. Ab 1880 gab es Brakel auch auf deutschem Boden. 1891 erklärte das belgische Landwirtschaftsministerium die Brakel (neben den aus Holland stammenden Campinern) zur meist gehaltenen belgischen Hühnerrasse, die zugleich exzellente Eierleger sind, 1898 wurde der Rassestandard aufgestellt.  1970 jedoch war die Rasse in Belgien fast ausgestorben!

Brakel haben ein relative geringes Gewicht (Hahn 2,2 bis 2,75 kg, Henne 1,75 bis 2,25 kg) und kommen nicht in erster Linie als Fleischlieferanten in Frage, daher ist die Nachfrage leider auch gering. Die Brakel müssen daher laut der Roten Liste der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen in Kategorie II (stark gefährdet) eingestuft werden. Vermutlich gibt es in Deutschland nur noch etwa 600 Tiere beider Farbschläge. Zudem gibt es beide Farbschläge auch als Zwerg-Brakel.

Die Legeleistung ist mit ca. 180 Eiern pro Jahr hingegen ausgezeichnet, zudem legen die Brakel auch im Winter gut, die Eier wiegen im Schnitt 55 g. Die Hennen sind frühreif und beginnen bereits im Alter von 4,5 Monaten Eier zu legen

Brakel sind lebhaft und fliegen gerne, sie sind gute Futtersucher, besonders wetterhart und sind damit auch für Privathalter gut geeignet. Sie werden jedoch niemals richtig zahm, sondern bleiben immer etwas scheu.

Bei uns:

Seit Januar 2020 halten wir die schönen, vom Aussterben bedrohten Hühner an unserem Bauernhof. In Deutschland gibt es die Farbschläge Gold und Silber.